Bildungsurlaub (Bildungszeit) Baden-Württemberg
Alle Informationen & anerkannte Angebote

Baden-Württemberg

Arbeitest du in Baden-Württemberg (BW) oder absolvierst dort eine Ausbildung und strebst nach persönlicher sowie beruflicher Weiterbildung?

Diese Seite versorgt dich mit allen notwendigen Infos über deinen Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub in BW in 2024, einschließlich anerkannter Bildungsträger und Tipps für die Antragsstellung bei deinem Arbeitgeber.

Alles Infos zum Bildungsurlaub Baden-Württemberg:

Zeitraum

5 Tage
in einem Jahr

Abgabefrist des Antrags

9 Wochen vor Beginn
des Seminars

Mindestdauer der Anstellung

12 Monate

Ja - bist du in Baden-Württemberg angestellt, kannst du dich bis zu 5 Tage pro Jahr für Bildungszeit freistellen lassen, sofern du mindestens 12 Monate bei deinem Arbeitgeber angestellt bist. Das gilt auch für Beamtinnen und Beamte sowie Richterinnen und Richter.

Wichtig: Es ist in BW nicht möglich, die 5 Tage aus dem Folgejahr zusammenzulegen, um auf 10 Tage Bildungsurlaub zu kommen.
Wenn du in einer Ausbildung bist oder an der dualen Hochschule in Baden-Württemberg studierst, hast du Anspruch auf 5 Tage Bildungszeit in der gesamten Studienlaufzeit. Allerdings nur, wenn sich dein Studienbereich auf politische Weiterbildung und der Qualifizierung für ehrenamtliche Tätigkeiten fokussiert. Dein Anspruch gilt ebenfalls ab 12 Monaten Studienzeit.

Du kannst dich bis zu 5 Tage pro Jahr für Bildungsurlaub freistellen lassen. Dein Gehalt wird in diesem Zeitraum weiter gezahlt. Das Seminar bezahlst du selbst, kannst es allerdings von der Steuer absetzen. Wie das geht, erfährst du in diesem Artikel.

Der Anspruch gilt für Vollzeitstellen. Arbeitest du in Teilzeit, reduziert sich deine Bildungszeit entsprechend.

Nein, dein Anspruch kann nicht auf das nächste Jahr übertragen werden, sondern verfällt.

Stelle den Antrag deiner Bildungszeit mindestens 9 Wochen, bevor deine Bildungsmaßnahme startet. Dein Arbeitgeber muss dir seine Entscheidung spätestens vier Wochen danach mitteilen.

Hier findest du das Antragsformular für Baden-Württemberg. Fülle es einfach aus und händige es an deinen Arbeitgeber - schriftlich oder elektronisch.

Stöbere auf meinbildungsurlaub.de nach Angeboten für dein persönliches und berufliches Wachstum in deiner Bildungszeit. Wähle aus verschiedenen Kategorien das für dich passende Seminar.

Dein Arbeitgeber kann deinen Antrag auf Bildungszeit ablehnen, wenn

  • es aus dringlichen betrieblichen Belangen nicht möglich ist, dich freizustellen.
  • es durch Urlaub und/oder Krankheit anderer Kolleginnen und Kollegen zu extremem Personalmangel kommt.
  • die zustehende Bildungszeit für 10 % aller Beschäftigten im Betrieb bereits bewilligt wurde oder sie ihn genommen haben.

Kommst du und dein Arbeitgeber nicht zu einer Einigung, kann einer von euch auch eine sogenannte Schiedsstelle hinzuholen, die den Fall für euch klärt.

Beliebtesten Kurse
Alle in Baden-Württemberg anerkannte Kurse, Reisen und Bildungsurlaubsangebote